AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 – Geltungsbereich
(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Einzelunternehmen Barbara Sengmüller, knallfrosch design (nachfolgend “wir” genannt) und den Bestellern (nachfolgend “Sie” genannt), gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Bestellzeitpunkt gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits werden nicht anerkannt.
(2) Wir sind berechtigt, die AGBs jederzeit zu erweitern, abzuändern oder zu löschen.

§2 – Angebot und Vertragsschluss
(1) Durch die Bestellung der gewünschten Ware geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab, welches von uns ohne weitere Bestätigung durch die Versendung der Ware angenommen wird. Dies gilt auch für Gutscheine für einen Nähkurs mit Frau Knallfrosch.
(2) Für Umfang und Ausführung der Lieferung sind die von Ihnen angegebenen und gewählten Konditionen massgebend. Der Vertrag kommt zu den im betreffenden Produktangebot geltenden Konditionen, Preis und Versandkosten zustande.

§ 3 – Produktfarben, Muster und Produktion
(1) Wir achten mit größter Sorgfalt darauf, die Farben der Shopprodukte wirklichkeitsgetreu abzubilden. Wir weisen aber darauf hin, dass es zu geringfügigen Abweichungen der auf der Abbildung wiedergegebenen Farben zu den tatsächlichen Farb- und Musterschattierungen kommen kann. Leichte Abweichungen sind zumeist bedingt durch Monitoreinstellungen und stellen keine Mängel dar.

§ 4 – Preise und Bezahlung
(1) Unsere Preise sind in Euro angegeben. Ich bin Kleinunternehmerin gemäß §6(1)27 UStG und daher steuerbefreit; es wird keine Umsatzsteuer berechnet.
(2) Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur nach Zahlungseingang.
(3) Wir bieten Ihnen folgende Bezahlmöglichkeiten:
PayPal: Sie besitzen ein PayPal-Konto und bezahlen mit Ihrem PayPal-Guthaben, einfach und sicher.
Mit Vorkasse: Nachdem Ihr Geld auf unserem Konto ist, wird die Ware verschickt.

§ 5 – Lieferkonditionen und Liefertermine für Wareneinkauf
(1) Alle Bestellungen werden innerhalb 72 Stunden nach Zahlungseingang bearbeitet und gemäss den Lieferkonditionen versendet. Die Ware wird zu den angezeigten Versandpreisen – innerhalb Österreichs EUR 4,50 / in alle anderen Länder EUR 9,90 – an die angegebene Lieferadresse geliefert. Angaben über die Lieferfrist von 3 – 5 Tagen sind unverbindlich. Sollten wir unsere Lieferzeit einmal nicht einhalten können, werden wir Sie umgehend darüber informieren und Ihnen den vorraussichtlichen Liefertermin mitteilen. Sollte die von Ihnen bestellte Ware bei uns nicht verfügbar sein, werden wir Sie darüber unverzüglich in Kenntnis setzen. Wir behalten uns in diesem Fall das Recht vor, uns vom Vertrag zu lösen und die bestellte Ware bei Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern. Sollten Sie den Kaufpreis bereits entrichtet haben, so werden wir diesen unverzüglich rückerstatten.
(2) Die Lieferung erfolgt zu Ihren Lasten und Gefahr, sobald die Ware von uns an ein mit der Versendung beauftragtes Unternehmen übergeben wurde.
(3) Sollten bei Lieferungen in Ihr Land zusätzliche Steuern und Zölle anfallen, werden diese von Ihnen übernommen. Kontaktieren Sie bitte Ihr Zollamt bezüglich der Höhe von Steuern und Zöllen.
(4) Die Lieferzeit wird verschoben, wenn Hindernisse auftreten, die nicht von uns verschuldet wurden. Verbindliche Liefertermine müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden.
(5) Wir liefern unsere Produkte in jene Länder, welche im Onlineshop aufgeführt sind. Sollte Ihr Land nicht aufgelistet sein, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.
(6) Die Kosten einer Rücksendung, die auf einer unrichtigen oder unvollständigen Adressangabe beruhen, werden Ihnen in Rechnung gestellt. Ebenso wenn der Grund bei einer Annahmeverweigerung Ihrerseits liegen sollte.

§ 6 – Umtauschrecht und Warenrückgabe
(1) Sie haben das Recht, wenn Sie aus irgend einem Grund mit Ihrem neu gekauften Produkt von knallfrosch design nicht zufrieden sind, dieses innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware gemäß der Bestimmungen dieses Abschnittes ohne Angaben von Gründen zu retournieren. Sie tragen die Kosten für die Rücksendung, als unfrei („Porto zahlt Empfänger“) aufgegebene Produkte werden von uns nicht angenommen.
(2) Das Produkt kann an folgende Adresse retourniert werden: Barbara Sengmüller, Adambergergasse 3/1, 1020 Wien, Austria
(3) Alle auf diesem Wege retournierten Artikel werden von uns kontrolliert. Gekaufte Produkte müssen mit dem gesamten Verpackungsmaterial und Produktbeschreibungen retourniert werden und dürfen keine Spuren von Gebrauch aufweisen. Die Kosten für den Rücktransport tragen Sie. Eine Rücknahme wird dabei abgelehnt, wenn:
• Spuren des Gebrauches sichtbar sind
• das Produkt ohne ursprüngliche Verpackung und ohne Produktbeschreibungen retourniert wird.
• das Produkt auf Grund des Transportes oder einer nicht ausreichend schützenden Verpackung beschädigt wird.
Wir werden lediglich den Verkaufspreis zurückerstatten. Zölle, Steuern sowie die ursprünglich angefallenen Versandkosten werden nicht zurückerstattet.
(4) Sollte das Produkt Qualitätsmängel aufweisen oder nicht von Ihnen bestellt worden sein, werden wir gerne den Kaufpreis, die Transportkosten für das Retournieren, die angefallenen Zölle und Steuern (beigelegte Quittungen), sowie die ursprünglichen Versandkosten erstatten. Die Produkte werden nicht zurückgenommen, wenn diese Spuren des Gebrauches aufweisen, wie beispielsweise:
• Spuren, welche auf normalem Tragegebrauch basieren
• Spuren von unsachmässigem Gebrauch
• Eingriffe des Käufers oder Drittpersonen
• Extremer Gebrauch oder extreme Beeinflussung durch den Kunden
• Höhere Umstände, beispielsweise Naturkatastrophen
Die Produkte können an die Adresse, welche im Lieferschein/Rechnung im Absenderfeld steht, retourniert werden.
(5) Sollte das Produkt während des Rücktransportes verloren gehen, werden keine Kosten zurückerstattet. Wir empfehlen, das Produkt versichert (Einschreiben) zurück zu senden, bzw. mit einem Transportunternehmen, das Nachverfolgung anbietet.

§7 – Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und der zugehörigen Kosten in unserem Eigentum.

§8 – Gewährleistung, Mängel, Reklamation
(1) Wir bemühen uns immer um korrekte Abwicklung und einwandfreie Qualität unserer Ware; sollte es dennoch einmal zu Mängeln kommen, werden wir uns selbstverständlich ebenfalls um eine reibungslose Korrektur kümmern.
Ihnen stehen im Falle eines nicht unerheblichen Mangels der Ware die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Gewährleistungspflichtige Mängel werden nach dem Ermessen von Barbara Sengmüller entweder durch Verbesserung oder Ersatzlieferung behoben.
(2) Sie sind verpflichtet, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, die Beschaffenheit der empfangenen Ware zu prüfen und, falls sich Mängel ergeben, für die wir Gewähr zu leisten haben, uns sofort Anzeige zu machen. Andernfalls können Sie ihrer in §6 (4) genannten Rechte verlustig werden.
(3) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt oder das Produkthaftpflichtgesetz Anwendung findet. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung gemacht werden.
(4) Bei sonstigen Pflichtverletzungen haften wir nur für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Diese Beschränkung gilt auch für die gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer, Angestellten, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von uns.

§9 – Datensicherheit und Datenschutz
(1) Wir verpflichten uns, keine Kundendaten an Dritte zu verkaufen oder weiterzugeben. Eine Ausnahme bildet das Weitergeben von Kundendaten aus logistischen Gründen (Versandpartner).

§10 – Schutz des geistigen Eigentums
(1) Unsere Marken, geschäftlichen Bezeichnungen, Designs, Illustrationen, Produkte und Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Reproduktionen, Nachahmungen, Modifikationen jeglicher Art sind untersagt.

§11 – Schlussbestimmungen
(1) Für Kunden in Österreich:
Die vorliegenden AGBs und die Verträge, die auf Grund dieser AGBs geschlossen werden, unterliegen österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Wien.
(2) Für alle anderen Kunden:
Für alle Geschäfte gilt das österreichische Recht. Gerichtsstand ist Wien. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie ihren Wohnsitz haben, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
(3) Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksamen Regelungen werden durch solche ersetzt, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.